Turnerschaft 1912 e.V. Mülheim-Ruhr-Saarn
Turnerschaft 1912 e.V. Mülheim-Ruhr-Saarn

So finden Sie uns

Platzanlage und Vereinsheim
Mintarder Straße 82
45481 Mülheim an der Ruhr

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:
Mo.-Do. :  9.00 Uhr - 12.00 Uhr
Mo.       : 15.00 Uhr -18.00 Uhr

Tel.: 0208 / 481080
Fax: 0208-9416905

info@turnerschaft-saarn.de

www.turnerschaft-saarn.de

 

 

 

Regeln und Spielablauf

Gegeneinander spielen zwei
Mannschaften mit

    - je einem Spieler
(Tête-à-tête)

    - je zwei Spielern
(Doublette) oder 

    - je drei Spielern
(Triplette)

Beim Tête-à-têteund Doublette spielt jeder Spieler mit 3 Kugeln, beim
Triplette mit 2 Kugeln.

Vor Spielbeginn wird gelost,
welche Mannschaft die Zielkugel werfen darf. Ein Spieler des beginnenden Teams
(A) zieht einen Kreis von ca. 50 cm Ø auf dem Boden, von dem aus er die
Zielkugel (Sau) zwischen 6 und 10 m weit wirft. Ein Spieler dieses Teams wirft nun eine seiner Kugeln möglichst nah an
die Zielkugel heran. Nun spielt Team B so lange, bis es eine Kugel näher an die
Zielkugel heranbringen konnte als die Kugel von Team A.

Dazu stehen folgende
Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder die Kugel näher an die Zielkugel legen
oder mit der eigenen Kugel die Kugel des Gegners wegschießen.

Ist es Team B gelungen, eine
Kugel näher zu platzieren als Team A, ist dieses Team wiederum an der Reihe,
näher an die „Sau“ zu kommen. So geht es weiter, bis beide Teams alle Kugeln
gespielt haben.

Am Ende jeder Aufnahme bekommt das Team,
dessen Kugel der „Sau“ am nächsten liegt, einen Punkt für jede Kugel, die näher
liegt als die beste Kugel des Gegners.   

Das Team, das die Aufnahme gewonnen hat, gewinnt auch
das Anrecht auf den Wurf der „Sau“, die nun aus einem neuen Kreis geworfen wird.

Das Team, das zuerst 13 Punkte erzielt
hat, ist Sieger.


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turnerschaft 1912 e.V. Mülheim-Ruhr