Turnerschaft 1912 e.V. Mülheim-Ruhr-Saarn
Turnerschaft 1912 e.V. Mülheim-Ruhr-Saarn

So finden Sie uns

Platzanlage und Vereinsheim
Mintarder Straße 82
45481 Mülheim an der Ruhr

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:
Mo.-Do. :  9.00 Uhr - 12.00 Uhr
Mo.       : 15.00 Uhr -18.00 Uhr

Tel.: 0208 / 481080
Fax: 0208-9416905

info@turnerschaft-saarn.de

www.turnerschaft-saarn.de

 

 

 

2016: Top-Ergebnisse unserer Boule-Frauen

Nachdem sich das Triplette-Team (Susanne Ries, Judith Dickmann, Birgit Lübke) unserer Boule-Abteilung mit einem 5. Platz bei den Landesmeisterschaften NRW für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert hatte, bestätigte das Team bei diesen am Wochenende 24./25.09. in Sankt Wendel (Saarland) mit 2 Siegen seine gute Form und schied erst in der K.o.-Runde im 1/16 Finale aus.

Unseren Damen gebührt für diese großartigen Erfolge ein Riesen-Kompliment (zunächst die Qualifikation auf Landesebene und dann ein geteilter 17. Platz bei einer Deutschen Meisterschaft sind ganz tolle Ergebnisse!!!), wobei anzumerken ist, dass es sich bei ihnen ausschließlich um Freizeit-Spielerinnen handelt, die nur gelegentlich spielen – im Gegensatz zu vielen anderen Teams, die sich teilweise aus Bundesliga- und DPV-Kader – Spielerinnen rekrutierten.

Liga-Team 2016 (von links nach rechts): Ralf Moritz, Karl Marx, Birgit Lübke, Wolfgang Ries, Susanne Ries, Udo Lübke, Carsten Dickmann, Ludger Theile, Werner Kulok. Es fehlen Karola Grott, Horst Soyk, Jürgen Felsch.

Bild aufgenommen am letzten Spieltag (02. Oktober) in Kamen.

Liga-Team 2015 (von links nach rechts): Ludger Theile, Wolfgang Ries, Susanne Ries, Udo Lübke, Birgit Lübke, Karl Marx, Karola Grott, Ralf Moritz. Es fehlen Horst Soyk und Jürgen Felsch.

Bild aufgenommen beim BC Mülheim an der Hügelstraße.

Boule-Opening am 12. April 2015

Liga-Team 2014 (von links nach rechts): Udo Lübke, Birgit Lübke, Susanne Ries, Wolfgang Ries, Ludger Theile, Doris Pliska, Ralf Moritz, Karola Grott. Es fehlen Horst Soyk und Jürgen Felsch.

Aktionstag 2014 "Bewegt älter werden".

Boule-Opening 2014

Birgit und Udo Lübke und Wolfgang Ries erreichten bei der NRW-Meisterschaft Triplette in der Boule-Halle in Düsseldorf mit 2 : 3 Siegen den 18. Platz von 32 teilnehmenden Teams.

Team "BPV NRW Cup 2013" (von links nach rechts): Karola Grott, Susanne Ries, Wolfgang Ries, Doris Pliska, Udo Lübke, Birgit Lübke, Ludger Theile.

Ergebnis: 2. Mülheim Team-Cup
Pétanque auf dem Vereinsgelände am 13. Oktober
2012

Alle Beteiligten
waren froh: Trotz schlechtester Wetterprognosen konnte das Turnier ohne
Unterbrechungen (es fielen zwischendurch nur ein paar nicht nennenswert
Tröpfchen) durchgeführt werden - und erst zum Ende der letzten Partie setzte der
Regen ein. Angetreten waren der Vorjahressieger und ranghöchste Verein SV
Siemens "Pétanque", der Raffelberger Pétanque Verein, der Boule Club Mülheim und
die TS Saarn "Let´s Boule". Jeder spielte gegen jeden 2 Partien Triplettes (3
gegen3) und 3 Partien Doublettes (2 gegen2).
Nicht überraschend, aber
deutlicher als im Vorjahr setzten sich die Aktiven vom SV Siemens durch - und
"Frontmann" Klaus Maciuga konnte richtig stolz sein auf sein Team: Alle 3
Partien wurden gewonnen und nur ein Spiel von insgesamt 15 (bei einem Spiel wird
bis "13 Punkte" gespielt) ging verloren.
Zweiter wurde der Raffelberger
Pétanque Verein mit 2 gewonnenen Partien und Dritter der Ausrichter TS Saarn mit
einer gewonnenen Partie - gegen den Boule Club Mülheim, der somit Letzter wurde.
Es gab zwar viele enge Spiele - aber am Ende siegten doch die Teams mit der
höheren Liga-Zugehörigkeit und somit mit der größten Spielerfahrung und
Matchpraxis.
Ingesamt konnte man (trotz des Konkurrenzkampfes an diesem Tag)
eine prächtige Stimmung bei allen Spielerinnen und Spielern ausmachen und
trotzdem deutlich erkennen, worum es bei diesem Sport geht, nämlich um
Geschicklichkeit und Präzision, Taktik, Konzentration und Nervenstärke.
Der
Ausrichter, die TS Saarn, konnte auch sehr zufrieden sein - wurde doch die gute
Organisation und das gute Catering (Gisela + Willi + Birgit: Vielen, vielen
Dank!!!) von allen Aktiven sehr
gelobt.

 


Liga "Pétanque" 2012

 

In 2012 haben wir bekanntlich am
Liga-Betrieb des Deutschen Pétanque Verbands teilgenommen. Gestartet sind wir in
der untersten Klasse, der „Kreisliga B – Ruhrgebiet“ (es gibt bis zur Bundesliga
hinauf noch weitere 4 Spielklassen).

Nach Abschluss der Saison (letzter
Spieltag 30. September) haben wir einen achtbaren 5. Tabellenplatz belegt – wir
haben uns also von 9 Mannschaften genau im Mittelfeld platziert. Von 8 Runden
haben wir 4 gewonnen und mit 21:19 ein positives Spielergebnis
erzielt.

Somit
können wir als Neuling wirklich zufrieden sein – weil wir feststellen durften,
dass uns vielen Spielen einfach nur die Erfahrung, die Matchpraxis und die
richtige Taktik zum Sieg gefehlt haben. Da ist also „noch Luft nach oben“.
Insgesamt denken wir, dass wir die TS Saarn auch als Verein nach außen sehr gut
präsentiert haben.

 

Unserem Spielerkader
gehörten an: Doris Pliska, Karola Grott, Horst Soyk, Dicky Nurmawan, Susanne +
Wolfgang Ries, Birgit + Udo Lübke.

 

 

 

5. Pétanque-Stadtmeisterschaft
„Doublette“ (15. September 2012)


Leider konnte aus terminlichen
Verpflichtungen kein anderer Spieler aus unserer Abteilung „Let’s Boule“
teilnehmen, sondern nur Birgit Lübke. Mit Karl-Heinz Menge (häufig Gastspieler bei uns) bildete sie
ein Doublette bei diesem hochkarätig besetzten Turnier, an dem ausschließlich
Spieler aus Mülheim teilnehmen konnten. Ausrichter war der BOULECLUB Mülheim.

 

Nach 3 Siegen scheiterte das Team
erst im Halbfinale und erreichte somit den 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch an
Birgit und Karl-Heinz zu dieser tollen
Leistung!!!

 

 

 

Boule-Fun-Turnier für Vereinsmitglieder am 01. Mai
2012

Turnierform:
Super-Mêlée Doublette

 

Am 01. Mai wurde das erste
vereinsinterne Turnier „Doublette“ (also immer 2 gegen 2) auf unserer
Vereinsanlage durchgeführt. Bei prächtigem Wetter spielten 16 Teilnehmer in drei
Runden (die Doublette-Teams wurden nach jeder Runde durch Losen neu gebildet)
die Sieger aus. Nach teilweise spannenden und engen Begegnungen (Überraschungen
blieben auch nicht aus) hießen die Sieger:

 

Erster: Karl-Heinz Menge (3 Siege und 16 Pluspunkte), Zweiter:
Ursula Leupers (3 Siege + 11), Dritter: Birgit Lübke (2 Siege + 9).

 

Insgesamt konnte ein sehr
positives Fazit gezogen werden: Es hat allen Teilnehmern sehr viel Spaß gemacht
(dem einen oder anderen Verlierer manchmal nicht ganz so), der Ablauf war gut
organisiert ( Udo Lübke ) und das Catering
(Familie Richter instore + Volker Siekmann am
Grill) war wie immer bestens.

 

 

„Let’s Boule von der Turnerschaft Saarn: Erfahrungen gesammelt.

 

Ein bisschen war sogar mehr drin war für die Spieler der Turnerschaft beim Spiel um den BPV NRW Cup gegen den vier Klassen höher spielenden Regionalligisten „Essen Stadtgarten 1“. Das Aufeinandertreffen endete mit einer vom Papier her klaren Niederlage von 8:24 für die Saarner.

 

Alle 6 Têtes-à-Têtes (1 gegen 1) wurden, wenn auch teilweise recht unglücklich und knapp, verloren. Bei den 3 Doublettes (2 gegen 2) konnte ein Spiel gewonnen werden (Team „Susanne Ries/Birgit Lübke“), bei den 2 Triplettes (3 gegen 3) gewann das Team „Doris Pliska/Ludger Theile, Udo Lübke) ein Spiel. Das Team wurde vervollständigt durch Karola Grott und Wolfgang Ries.

 

Abteilungsleiter Udo Lübke war trotz der Niederlage mit der Leistung seines Teams mehr als zufrieden: „Die Spiele waren teilweise enger als es das Gesamtergebnis ausdrückt. Dass wir als Außenseiter an den Start gehen würden, war uns von vornherein klar. Aber wir haben uns wirklich gut geschlagen und wir konnten bestimmt wichtige Erfahrungen sammeln.“

 

Am kommenden Sonntag steht der 1. Liga-Spieltag mit Spielort in Duisburg-Homberg an. Die Saarner haben an diesem Tag nur ein Spiel – und das pikanterweise gegen „Essen-Stadtgarten 2“. Udo Lübke: „Schau’n wir mal, wie das ausgeht. Aber wie lautet die Devise der Bouler: Boule ist einfach zu spielen, aber schwer zu gewinnen.“


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turnerschaft 1912 e.V. Mülheim-Ruhr